MyMz

Die Buh-Männer der Bundesliga

Der Bundesliga-Linienrichter Edi Beitinger spricht über eine Morddrohung, den Druck und den berühmten Kölner Keller.

Regensburg.„Junge, komm raus und du bist dran!“ Eine Szene, die Edi Beitinger sehr gut in Erinnerung geblieben ist. Er wurde nach einem Spiel als Schiedsrichter mit einem Messer bedroht. Unparteiische werden beschimpft und beleidigt, wie gehen sie damit um? Edi Beitinger steht am Wochenende mit seinem Schiedsrichter-Team um Deniz Aytekin als Linienrichter bei Bundesliga-Partien am Spielfeldrand. In einer neuen Folge „Hörsport“ erzählt der Regensburger Café-Besitzer über eine Morddrohung, den Druck und den berühmt-berüchtigten Kölner Keller.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht