MyMz

Hörsport

Podcast: Wie schädlich sind Kopfbälle?

Was passiert im Gehirn bei einem Kopfball? Zu Gast ist Dr. Werner Krutsch. Er erforscht das Thema in einer Studie.

Regensburg.Gibt es Gesundheitsgefahren beim Kopfballspiel im Fußball? So lautet das Thema heute in einer neuen Folge „Hörsport“ mit Evi Reiter. Eine komplexe Großstudie in Deutschland, angesetzt auf drei Jahre, soll diese Frage klären. Mit an der Spitze dieser Studie des Bundesinstituts für Sportwissenschaft ist ein Regensburger Sportmediziner. Dr. Werner Krutsch erforscht dieses Thema und erklärt uns im Podcast die möglichen Schäden. In den USA herrscht bereits ein Kopfballverbot bis elf Jahren. In Deutschland ist das Kopfballtraining eine wichtige Grundlage auch im Jugendbereich. Mit welchen Folgen müssen Fußballer rechnen?

Den Podcast „Hörsport“ finden Sie sowohl auf iTunes als auch auf Spotify.

Fussball

Kopfbälle: Eine Gefahr fürs Gehirn?

Regensburger Mediziner erforschen Gesundheitsrisiken im Fußball. In den USA herrscht bereits ein Kopfballverbot für Kinder.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht