MyMz

Der Run auf das Begrüßungsgeld

Nachdem am 9. November 1989 die Mauer gefallen war, standen unzählige DDR-Bürger in Hof Schlange, um die 100 D-Mark abzuholen.
Von Christiane Gläser, dpa

Der ehemalige Hofer Oberbürgermeister Dieter Döhla (links) und Kaufhof-Abteilungsleiter Hans Stahlberg zeigen vor dem Rathaus in Hof Nachbildungen von 100-Mark-Scheinen, die damals heiß begehrt waren.
Der ehemalige Hofer Oberbürgermeister Dieter Döhla (links) und Kaufhof-Abteilungsleiter Hans Stahlberg zeigen vor dem Rathaus in Hof Nachbildungen von 100-Mark-Scheinen, die damals heiß begehrt waren. Foto: dpa

Hof.An den 11. November 1989 kann sich der frühere Hofer Bürgermeister Dieter Döhla noch gut erinnern. Mitten in der Nacht hatte ihn ein besorgter Bürger angerufen. „Ich müsse sofort kommen, vor dem Rathaus stünden schon mehrere hundert DDR-Bürger und warteten. Und es war eiskalt in dieser Nacht“, erinnert sich der 70-Jährige. Worauf die Menschen warteten? Auf die Öffnung des Rathauses – und die Auszahlung des Begrüßungsgeldes von 100 D-Mark.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

###### ## ########## ####### ## ### ##### #### ### ######### ############ ###-###### ######## ### ### ##################. #### #### ###### ###### #### #####-######, ### ##### ### ####### ### #########. ### ### ############## ##### ###, ###### ###### ### ###### #######, ### ##### ### ###### ############ ### ### ########.

„### ###### ######## ####### ###### ### ##### #########“, #### #####. ### ### ########### ##### ###### ## ##. ######## – ### ####### – ### ########## ### ### #### ## ##### #### ## ### ############# ### ######### ######## ######### ########.

„############# #################“

### ##### ### ### #### ### ### ################### ### ############## ########. „## ### ## ##### ###### ### ### ######## #######. ### ######## ##### ########## #######, ### ################# #####“, #### #####, ### ###### ###### ### #### ## ### ###. #### ##### ##### ## #### #### ### „############# #################“ ###### ########### ### ########## #### ### ##### ## ### #####. „### ###### ### ######### ### ### ########## ### ### #########-########## – ##### ######. ######### ######### ### ### #### ## #######, #### ### ## ### #### ####### ## ############ ### # #### # ######## #####.“

##### ###### ## ########### ##############, #######-##### ############ ### ######, ######## ### ######## ####### #### ## ### ### #### ###, #### ## ### ###########. ###### ###### ###### ### ##### ###### #### ## ######### #-#### ## ### ######## ###, ### ### ###### ###### ## ### ###### ########.

########-##### ### #####-#####

### ###### ###### – ### ######### ############ ###########. #### ##### ###### #####, ##### ### ### ############## ########## #####. #####-#####, #####-##########, ########-#####, ####### ### ############# – ### ### #### ###### ### ###### ###### ######. ##### ######, ############### ### #### ##### ###### – #### ######### #### ######, #### #### #########, ### #### ##### ################ ### ####### ## ### ###.

„### ####### ### ######## ######### ##### ### ################## #########. ## ##### ## ##### ##### ####, #### ### ##### #######, ## ### ###### ### ##### ###### ### #######“, ######## #### #########.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Politik.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht