MyMz

Wohnhausbrand - Brandursache vermutlich Fahrlässigkeit

ROSSBACH, LKRS. ROTTAL-INN. Wie bereits berichtet brannte am 25.05.12 ein ehemaliges Bauernhaus auf einem Pferdehof bis auf die Grundmauern nieder. Die 70-jährige Bewohnerin erlitt leichte Verletzungen, Tiere kamen nicht zu Schaden. Als Brandursache dürfte fahrlässige Brandstiftung in Frage kommen.

Brandermittler der Kripo Passau haben heute, nachdem das Objekt mittlerweile gefahrlos betreten werden konnte, ihre Arbeit hinsichtlich der Feststellung der Brandursache fortgesetzt. Nach derzeitigem Stand kann sowohl vorsätzliche Brandstiftung, als auch ein technischer Defekt ausgeschlossen werden. Die Ursache des Feuers dürfte vielmehr im Bereich des fahrlässigen Umgangs mit Haushaltsgeräten zu suchen sein.

Die 70-jährige Brandleiderin konnte das Krankenhaus bereits am Freitag wieder verlassen. Der Sachschaden wird auf etwa 150.000 Euro geschätzt.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Michael Emmer, POK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 29.05.2012 um 17.00 Uhr

O-Ton des Pressesprechers des Polizeipräsidiums Niederbayern, Michael Emmer mit einer Länge von ~ 20 Sekunden

www.polizei.bayern.de

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht