mz_logo

Bayern-Nachrichten
Samstag, 26. Mai 2018 28° 2

Parteien

Grüne setzten Mistol auf Platz 1

Regensburger siegt im Kampf um Spitzenposition auf Oberpfälzer Landtagsliste. Bei Bezirkstagswahl liegt Gabriele Bayer vorn.
Von Christine Schröpf, MZ

Der Grünen-Landtagsabgeordnete Jürgen Mistol Foto: altrofoto.de

Regensburg.Platz 1 bei der Kandidatenkür ist bei den Grünen eigentlich grundsätzlich für eine Frau reserviert. Die Oberpfälzer Frauen verzichteten am Samstag bei der Bezirkssitzung in Regensburg auf dieses Privileg. In einer Kampfabstimmung um Listenposition 1 auf der Bezirksliste für die Landtagswahl setzte sich darauf der amtierende Regensburger Abgeordnete Jürgen Mistol mit 71,4 Prozent der Stimmen gegen Klaus Bergmann aus Weiden durch. Auf Platz 2 wurde Anna Toman aus Tirschenreuth gewählt.

Mistol: Sozialbindung verlängern

Mistol war 2013 erstmals in den Landtag eingezogen. Er ist dort inzwischen stellvertretender Fraktionschef, außerdem Grünen-Sprecher für Bauen, Wohnen, Kommunale Fragen und Sport. Zu seinen Wahlkampfthemen zählen bezahlbare Wohnungen für den Ballungsraum Regensburg. „Wir brauchen auf Landesebene wesentlich mehr Geld für Wohnraumförderung“, sagt er. Der 52-Jährige setzt sich dafür ein, dass die Sozialbindung von Wohnungen auf einen Zeitraum über 25 Jahre verlängert wird. Der ländliche Raum hat nach seinen Worten andere Probleme. Mistol kämpft gegen Flächenfraß durch schlecht geplante Ansiedlungen von Gewerbebetrieben und Discountern. Die Grünen haben dazu ein Volksbegehren am Start.

Grünen-Chef will SPD überholen

Aktuell ist die Oberpfalz mit einem Abgeordneten im Landtag vertreten. Der Grünen-Bezirksvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Stefan Schmidt sieht gute Chancen, die Zahl der Mandate zu verdoppeln. „Denkbar ist es allemal vor dem Hintergrund, dass die CSU in Umfragen deutlich geschwächt ist, die SPD sich gerade auf Bundesebene zerlegt und in Bayern ohnehin unterdurchschnittlich ist.“

Die Oberpfälzer Grünen-Spitzenkandidaten für Landtag und Bezirkstag: (v.l.) Agnes Scharnetzky, Anna Toman, Gabriele Bayer und Jürgen Mistol. Foto: Daniel Gaittet/Grüne

Die Grünen befinden sich derzeit mit 14 Prozent im Umfragehoch. Ziel sei, bei der Wahl am 14. Oktober zweitstärkste politische Kraft im Freistaat zu werden, sagte Schmidt. Auch bei der zeitgleich stattfindenden Bezirkstagswahl streben die Oberpfälzer Grünen nach seinen Worten zwei statt bisher einem Mandat an. Bei der Sitzung am Samstag wurde Bezirksrätin Gabriele Bayer aus Neumarkt auf Platz 1 der grünen Bezirksliste gesetzt, gefolgt von Agnes Scharnetzky aus Weiden.

Weitere Nachrichten aus der bayerischen Landespolitik lesen Sie hier!

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht