MyMz

Benedikt wird 90: Wie feiert Regensburg?

Vier Regensburger CSU-Stadträte wollen wissen, wie die Stadt Regensburg den Geburtstag des ehemaligen Pontifex würdigen will.

Benedikt XVI. wird am 18. April 90 Jahre alt.
Benedikt XVI. wird am 18. April 90 Jahre alt. Foto: Ettore Ferrari/Archiv

Regensburg.Die CSU-Stadträte Dr. Armin Gugau, Hans Renter, Michael Lehner und Dagmar Schmidl haben erneut einen Antrag an die Stadtverwaltung gestellt und darin um eine ausführliche Stellungnahme gebeten, mit welchen Maßnahmen die Stadt Regensburg den 90. Geburtstag ihres Ehrenbürgers Papst em. Benedikt XVI. am 16. April zu würdigen beabsichtigt.

Was wissen Sie über Benedikt XVI.?

Die Antragsteller hatten bereits am 18. April 2016 den Antrag gestellt, in den Räumen des Besucherzentrums Welterbe eine Dokumentation über den Papstbesuch von 2006 zu installieren. In der Sitzung des Kulturausschusses am 9. Juni 2016 zog die CSU-Fraktion diesen Antrag jedoch zurück, da OB Joachim Wolbergs zugesichert hatte, den Papstbesuch durch eine Publikation oder Vortragsreihe zu würdigen. „Wir möchten nun gerne Klarheit, ob und wie die Zusage des Oberbürgermeisters umgesetzt wird“, wollen die drei Stadträte wissen.

Weitere Beiträge aus Regensburg lesen Sie hier.

Lesen Sie auch: Josefsverein ist stolz auf seinen Joseph.

Lesen Sie auch: Papst Franziskus gratuliert Benedikt

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht