MyMz

Vorerst keine Todesstrafe für Australier

Überraschend bekommen zwei Drogenhändler aus Australien eine neue Anhörung in Indonesien. Ihnen droht die Todesstrafe.

Der Anwalt der beiden zum Tode Verurteilen, Julian McMahon, konnte eine neue Anhörung in Jakarta erstreiten.
Der Anwalt der beiden zum Tode Verurteilen, Julian McMahon, konnte eine neue Anhörung in Jakarta erstreiten. Foto: dpa

Jakarta.Die beiden in Indonesien zum Tode verurteilten Australier erhalten überraschend eine neue Chance vor Gericht. Die Beschwerde gegen einen Gerichtsentscheid im vergangenen Monat sei angenommen worden, sagte ihr Anwalt am Samstag.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

### ###### #### ##### #################### ##########. ### ##### ####### ### ### ##### ############# ####### ######. #### ########### ########## ############ ##### ### ####################. (###)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht