MyMz
Anzeige

Briefkästen mit Böllern gesprengt

Die Polizei sucht nach Unbekannten, die in Amberg gewütet haben. Sie sollen auch einen Stromkasten beschädigt haben.

Während andere feierten, haben Unbekannte in Amberg Böller in Briefkästen geworfen. Foto: Kay Nietfeld/dpa
Während andere feierten, haben Unbekannte in Amberg Böller in Briefkästen geworfen. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Amberg.Ein verwerfliches Delikt ereignete sich während der Silvesternacht in der Ziegelgasse, teilt die Polizei mit. Dort sprengten Randalierer die Briefkästen eines Mehrfamilienhauses. Weil Böller mittig eingeworfen wurden, wurden nahezu alle sechs Parteien in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf 800 Euro geschätzt. Zeugen, die zum Vorfall Angaben machen können, werden gebeten, sich unter (0 96 21) 89 03 20 zu melden. Ein Tatzusammenhang mit einer unweit entfernten Beschädigung eines Stromkastens liegt laut Polizei nahe. Ebenfalls in der Ziegelgasse wurde dort die Abdeckung aus- bzw. abgebrochen, so dass ein Schaden von 200 Euro entstand. Hierbei wurden drei Täter beobachtet, die, weil es dunkel war, nicht näher beschrieben werden konnten.

Weitere Polizeimeldungen aus Amberg lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht