MyMz
Anzeige

Fahrzeuggespann jetzt ohne Frachtpapiere

Der Fahrer kam der ersten Aufforderung, die Autos umzuladen, nicht nach. Beim zweiten Mal wurden die Papiere beschlagnahmt.

Die Fracht hätte um- oder abbeladen werden müssen.
Die Fracht hätte um- oder abbeladen werden müssen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/picture alliance/dpa

Illschwang.Am Mittwoch, 08.07.2020, um 13.10 Uhr wurde ein rumänischer Kleintransporter mit Anhänger kontrolliert. Auf dem Fahrzeuggespann befanden sich drei Autos. Bei der Kontrolle stellte die Polizei fest, dass das Gespann überladen und der Fahrer bereits durch die Verkehrspolizei in Würzburg beanstandet wurde.

Dort wurde dem Fahrer bereits gesagt, dass er die Fahrzeuge um- oder abbeladen muss. Da er der ersten Aufforderung nicht nachkam, hat die Polizei seine Frachtpapiere beschlagnahmt. Wenn sich das Gespann in einem „ordnungsgemäßen Zustand“ befindet, werden die Transportpapiere wieder ausgehändigt, heißt es seitens der Polizei. (il)

Mehr Nachrichten aus Amberg lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht