MyMz
Anzeige

Polizei

Frau erfasst Schüler und fährt davon

Eine etwa 35-Jährige hat beim Ausparken in Amberg einen Jungen von seinem Rad gestoßen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Frau, nach der die Amberger Polizei sucht, soll dunkle Haare mit grünen Strähnen getragen haben. Foto: Breu
Die Frau, nach der die Amberger Polizei sucht, soll dunkle Haare mit grünen Strähnen getragen haben. Foto: Breu

Amberg.Wenig verständnisvoll und rechtswidrig verhielt sich eine etwa 35-jährige Autofahrerin am Dienstagmorgen, 3. März, teilt die Polizei mit. Die Frau hatte auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts am Mosacher Weg in Amberg um 7.35 Uhr einen 10-jährigen Schüler beim rückwärtigen Ausparken wohl übersehen, erfasst und von seinem Fahrrad gestoßen.

Die Frau, die laut Polizei schulterlange dunkle Haare mit grünen Strähnen tragen soll, stieg nicht einmal aus ihrem Fahrzeug aus, sondern schimpfte auch noch auf das Kind und fuhr davon. Der Junge erzählte dann in der Schule von dem Vorfall und wurde schließlich ins Klinikum gebracht. Dort stellte man eine leichte Gehirnerschütterung und Prellungen fest. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Amberg, Tel. (0 96 21) 89 03 20, in Verbindung zu setzen.

Kriminalität

Diese Polizeifälle blieben 2019 ungelöst

Wir haben bei der Polizei im Landkreis Schwandorf nachgefragt: Welche Fälle bereiten den Beamten immer noch Kopfzerbrechen?

Mehr Polizeinachrichten aus Amberg-Sulzbach lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht