MyMz
Anzeige

Polizei

Frühschoppen endet vor falscher Haustür

Ein 48-Jähriger hat am Sonntagmittag in Amberg die Polizei auf den Plan gerufen. Die Beamten brachten ihn 250 Meter weiter.

Die Polizeibeamten halfen einem betrunkenen Amberger nach Hause. Foto: Gross
Die Polizeibeamten halfen einem betrunkenen Amberger nach Hause. Foto: Gross

Amberg.Das letzte Bier war zwar nicht schlecht, aber die letzten 250 Meter waren trotzdem nicht mehr zu schaffen: So kann laut Polizei das Ergebnis des Frühschoppens eines 48-Jährigen im Eisbergviertel in Amberg zusammengefasst werden. Eine Polizeistreife übergab den Mann dann seinen Angehörigen, nachdem er am Sonntagmittag fehlorientiert vor der falschen Haustür aufgefunden worden war.

Eine medizinische Behandlung war nicht erforderlich, lediglich eine Mütze voll Schlaf fehlte dem Mann.

Weitere Polizeimeldungen aus Amberg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht