MyMz
Anzeige

Polizei

Marihuana war im Dachhimmel versteckt

Bei Ebermannsdorf überprüften Fahnder einen Transporter. Die Insassen hatten ein kreatives Versteck für ihre Drogen gefunden.

Marihuana hatte ein Autofahrer dabei, den die Polizei auf der A 6 kontrolliert hat. Foto: Gareth Fuller/PA Wire/dpa
Marihuana hatte ein Autofahrer dabei, den die Polizei auf der A 6 kontrolliert hat. Foto: Gareth Fuller/PA Wire/dpa

Ebermannsdorf.Bei einer Kontrolle auf der A 6 im Gemeindebereich Ebermannsdorf wurden die Schleierfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Amberg am Montag, 3. Juni, gegen 14.30 Uhr fündig. Den Beamten fiel bei der Überprüfung eines Kleintransporters auf, dass sich die beiden männlichen Insassen verdächtig verhielten. Beim genaueren Hinsehen wurden die Beamten dann schließlich fündig, heißt es im Pressebericht. Die beiden Westeuropäer hatten im Dachhimmel des Fahrzeugs eine Metalldose mit einer geringen Menge Marihuana versteckt. Weiter wurde bei dem Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Seine Fahrt konnte der Mann nicht mehr fortsetzen. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Weitere Polizeimeldungen aus Amberg lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht