MyMz
Anzeige

Polizei

Nachbar fällt wohl 30 Meter hohe Fichte

In der Gemeinde Ursensollen ist offenbar ein Nachbarschaftsstreit eskaliert. Die Fichte hat einen Holzwert von 100 Euro.

Dass ein Ortsfremder den Baum gefällt und entwendet hat, ist laut Polizei nahezu auszuschließen.  Foto: Franziska Kraufmann/dpa
Dass ein Ortsfremder den Baum gefällt und entwendet hat, ist laut Polizei nahezu auszuschließen. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Ursensollen.Im Gemeindebereich Ursensollen streiten sich zwei Nachbarn seit der Flurbereinigung um die Grundstücksgrenze. Nun wurde zwischen dem 23. und 24. November eine 30 Meter hohe Fichte, die einen Holzwert von rund 100 Euro hat, genau im Bereich der Gemarkungsgrenze gefällt, berichtete die Polizei. Schleifspuren lassen die Zugrichtung erkennen. Eine Nachschau im Gehölz verlief jedoch negativ. Dass ein Ortsfremder den Baum gefällt und entwendet hat, ist laut Polizei nahezu auszuschließen. Der Vorfall wurde nun angezeigt.

Weitere Polizeimeldungen aus Amberg lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht