MyMz
Anzeige

Polizei

Porschefahrer rast über die Landstraße

Mit 160 km/h bei erlaubten 100 km/h und mit gefälschtem Führerschein war ein 60-Jähriger bei Illschwang unterwegs.

Die Polizei hat einen Belgier mit seinem Porsche aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war zu schnell unterwegs und hat keinen Führerschein. Foto: Weigl
Die Polizei hat einen Belgier mit seinem Porsche aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war zu schnell unterwegs und hat keinen Führerschein. Foto: Weigl

Illschwang.Am Dienstagnachmittag führten Beamte der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg auf dem Autobahnzubringer Geschwindigkeitskontrollen durch. Gegen 14.15 Uhr näherte sich aus Richtung Autobahn A 6 ein Porsche mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Mit dem Lasermessgerät wurde eine Geschwindigkeit von 160 km/h bei erlaubten 100 Stundenkilometern gemessen, teilt die Polizei mit.

Das Fahrzeug wurde gestoppt und der Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Hierbei zeigte der 60-jährige Belgier einen slowakischen Führerschein der Marke „Eigenbau“ vor. Es handelte sich um eine Kopie, die stümperhaft ausgeschnitten und auf ein Plastikkärtchen aufgebracht war, schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht.

Fahrer hatte keinen Führerschein

Weitere Recherchen ergaben, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Die Fälschung, sowie der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Zur weiteren Abklärung wurde der Herr, der seinen Wohnsitz in der Slowakei hat, zur Polizeidienststelle verbracht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1200 Euro angeordnet, die der 60-Jährige sofort und ohne Umstände beglich. Anschließend wurde er auf freien Fuß gesetzt.

Weitere Polizeimeldungen aus Amberg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht