MyMz
Anzeige

Polizei

Schlägerei wegen „unerlaubter Blicke“

Ein Schwandorfer hatte vor dem Amberger Mediamarkt angeblich zu sehr ein Auge auf die Freundin eines anderen geworfen.

Die Polizei Amberg wurde zum Mediamarkt gerufen, weil sich dort zwei Männer in die Haare geraten waren. Foto: Breu
Die Polizei Amberg wurde zum Mediamarkt gerufen, weil sich dort zwei Männer in die Haare geraten waren. Foto: Breu

Amberg.Am Samstag gegen 19 Uhr kam es bei der Warenausgabe des Amberger Mediamarktes zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Ein ca. 30-jähriger Sulzbacher und ein etwa gleichaltriger Schwandorfer, jeweils mit südländischer Abstammung, stritten sich um die Blicke des Schwandorfers, welcher angeblich die Freundin des Sulzbachers unrechtmäßig begutachtete. Die Folge der Streitigkeit: Beide Herren schlugen sich, wobei der Sulzbacher den Schwandorfer mit einem Kopfstoß leicht im Gesicht verletzte.

Im Anschluss flüchtete der Sulzbacher mit dem Auto, stellte sich aber kurz darauf bei der Polizei in Sulzbach-Rosenberg. Die Streithähne müssen sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

Weitere Polizeimeldungen aus Amberg lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht