MyMz
Anzeige

Feuer

Ursache für Großbrand ist noch unklar

Die Polizei schließt eine Brandstiftung als Grund für das Feuer in einem Hof in Winbuch aus. Die Ermittlungen gehen weiter.

Unter schwierigsten Bedingungen hatten am Gründonnerstag insgesamt 169 Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren gegen den Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Winbuch gekämpft.
Unter schwierigsten Bedingungen hatten am Gründonnerstag insgesamt 169 Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren gegen den Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Winbuch gekämpft. Foto. Josef Popp

Schmidmühlen.Nach wie vor unklar ist die Ursache des Großbrandes, der am Gründonnerstag gegen 18 Uhr, in einem landwirtschaftlichen Anwesen im Schmidmühlener Ortsteil Winbuch entstand. Bei dem Großbrand war ein Schaden von etwa 150 000 Euro entstanden. 169 Einsatzkräfte von etlichen Feuerwehren aus dem Vilstal, dem Lauterachtal und dem benachbarten Landkreis Schwandorf hatten gegen die Flammen gekämpft, die sich explosionsartig ausgebreitet haben. Das Wohnhaus der Familie sowie die Tiere konnten gerettet werden, Stallung und Scheune aber wurden durch den Brand völlig vernichtet.

Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz am Dienstag mitgeteilte, erscheine es „aufgrund des hohen Beschädigungsgrades nicht zielführend“ zu sein, einen Gutachter des Bayerischen Landeskriminalamtes hinzuzuziehen. Nach bisheriger Bewertung scheiden eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung aus; damit komme wohl eine technische Ursache für das Feuer in Betracht. Die Ermittlungen sind aber noch nicht abgeschlossen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht