MyMz

Dieb wirft Äpfel auf Gartenbesitzer

Ein 27-Jähriger kletterte in einen fremden Apfelbaum, attackierte den Eigentümer und rannte davon. Die Polizei fasste ihn.

Reife Äpfel an einem Baum: In Nabburg stellte die Polizei einen dreisten Apfeldieb. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa
Reife Äpfel an einem Baum: In Nabburg stellte die Polizei einen dreisten Apfeldieb. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Nabburg.Ein dreister Apfeldieb drang am Samstag gegen 16 Uhr in ein Grundstück in der Bahnhofstraße in Pfreimd ein. Der 27-jährige Nabburger kletterte auf einen Baum, pflückte Äpfel und warf sie zu Boden. Der Gartenteigentümer beobachtete die Szene und stellte den Mann zur Rede. Er forderte den Dieb mehrmals auf, endlich vom Baum zu steigen und sein Grundstück zu verlassen – da warf der Eindringling Äpfel in Richtung des Eigentümers.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

####### ################ ### ###### ###### ### ####.

####### ######### ### ### #### ########## ##### ### ####.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Bayern.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht