MyMz

Verkehr

Fußgänger stirbt bei Autounfall

Im Landkreis Fürth rammt ein Pkw einen 58-Jährigen, der die Straße queren will. Der Mann erleidet tödliche Verletzungen.

Ein Notarzt-Wagen im Einsatz: Im Landkreis Fürth starb ein Mann bei einem Verkehrsunfall. Foto: Jens Büttner/dpa
Ein Notarzt-Wagen im Einsatz: Im Landkreis Fürth starb ein Mann bei einem Verkehrsunfall. Foto: Jens Büttner/dpa

Roßtal.Ein 58-jähriger Fußgänger ist bei Roßtal bei Fürth von einem Auto erfasst und getötet worden. Der Mann habe die Nürnberger Straße am Mittwochabend kurz nach dem Ortsausgang überqueren wollen, teilte die Polizei mit. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es dann zum Zusammenstoß mit einem herannahenden Auto. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Die Straße war bis in die Nacht hinein gesperrt.

Lesen Sie auch: Nach einem Unfall bei Schierling schweben zwei Männer in Lebensgefahr.

Unfall

Zwei Männer schweben in Lebensgefahr

Zwei Autos krachen bei Schierling frontal ineinander. Zwei Menschen sind schwerst, vier weitere leichter verletzt.

Hier geht es zum Bayern-Teil.

Weitere Polizeimeldungen aus Bayern lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht