MyMz

Großbrand in Waldmünchener Firma

In einem Gebäude im Stadtgebiet bricht Donnerstagnacht ein Feuer aus. Der Schaden liegt wohl bei rund 500.000 Euro.

Rund 200 Einsatzkräfte kämpften Donnerstagnacht gegen den Großbrand in Waldmünchen. Foto: Benjamin Schlegl
Rund 200 Einsatzkräfte kämpften Donnerstagnacht gegen den Großbrand in Waldmünchen. Foto: Benjamin Schlegl

Waldmünchen.Ein Großaufgebot von 23 Feuerwehren mit insgesamt 200 Einsatzkräften kämpfte in Waldmünchen gegen einen Großbrand in einer Firma im Stadtgebiet. Polizeikräfte wurden im Rahmen eines anderen Einsatzes um kurz vor 2 Uhr nachts auf seltsame Geräusche in der Nachbarschaft aufmerksam und bemerkten schließlich den Brand in der Firma. Innerhalb einer knappen Stunde war der Brand unter Kontrolle, ein Übergreifen auf direkt angrenzende Gebäude konnte verhindert werden. Der Sachschaden wird von der Polizei vorläufig auf um die 500.000 Euro geschätzt.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

###### ### ### ### #######

Der Schaden liegt wohl bei rund 500.000 Euro. Foto: Benjamin Schlegl

###### ### ####### ######### ### ######## ##### ### ##### ###### ## #####. ##### #### ### ##### ######### ### #############, ### ########### ### ####### ### ###### ########### ####### ##### ### #### ####### ## ##########. #### ### ########## ##### ####, ## #### #### ######## ## ### ##### ######### #######. ## #### ######## ## ##########, ##### #### ###### ########## ### ### ############## ###########. ##### ### ### ### ### ##### ## ####. ### ########### ##### ###### ### ### ############# ########, ####### ###### ##### ###. ### ##### ######## ########### ####### ############# ### ################## ##, ## #### ############# ### ##### #### ######### ########## ####### ##########; ##### ### #### ##### ######### ### ####### ### ##################### ######### ######. ### ########## ####### ### ##### ############# ## #### ######### ### #### #### ################.

########## ######## ### ########### ##### ########## #### ### ############# ### ##### ##### ## #### #######, ##### #### ######### ######## ###### ######. ## ### ############# #### #### ############ ###### #############, ######## #### ##### #####, ####### #### ### ###### ###### ### ############## ########### #####. ### ##### ### ########### ##### ### ########### „##############“ ###### ### ########### ### ####### ### ### ############ ####### ########## ######. ######### ## ################ ##### ### ####### ### ####### ## ### ##### ######### ##### ###### ### ##### #########. ##### ### ### ###### ##### ### ########### ###### ############. ### #################, ######### ### ##### ##########, ###### ###### #### ### ## ### #########.

############### ########## #########

Das Feuer drang aus dem gesamten Dachstuhl. Foto: Benjamin Schlegl

## ##### ########### ####### ############# ####### #####, #### ### ####### #### ### ########## ### ### ########### ########## ###### ######. ## ##### ######### ## ########### ##### ### ### ## ####### #######. ### ###### ### ############ ##############, ######### ########, ########, #### ### ####### ### ######### #### ######## ### ### ###. ## ########## ### ############ ######### ### ## ### ###.### ####. ######## ##### ######## ############ ##### ### ######## ##############.

### ############ ### ############### ########## ###### ### ######## ############ ### ############ ######. ## ### ############# ### #### ### ## ### #### ######## ####### ##### ####### ########, ### #### ### #### ### ### ############# ###########. ##### ############ ####### ####, #### ##### ## ######## ###### ### ## ##### ######### #### ##### ##### ########### ########## ###. ###### ###### ####### ########### ####### ######### ## ############### #######. #### ###### ### ### ##### ########## ######. (###)

#### #### ## ### ######-####.

####### ################ ### ### ###### ###### ### ####.

### ########### ############# ### ##### ###### ### ### ##########: ### ## ### ######## ####### ### ##### ### ### #########.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Bayern.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht