MyMz

Tiere

In Schwandorf: Jäger erschießt Stier

Das Tier war im Bereich Kronstetten entlaufen und wurde an der Autobahn entdeckt. Die Polizei musste es töten lassen.

In ist Schwandorf ein Tier erschossen worden, weil es eine Gefahr für den Verkehr auf der Autobahn und auf den Bahngleisen darstellte. Symbolfoto: Ralf Zwiebler/dpa
In ist Schwandorf ein Tier erschossen worden, weil es eine Gefahr für den Verkehr auf der Autobahn und auf den Bahngleisen darstellte. Symbolfoto: Ralf Zwiebler/dpa

Schwandorf.Außergewöhnlicher Polizeieinsatz in Schwandorf: Ein entlaufener Stier sorgte am Wochenende für Aufregung. Das Tier, das vor einigen Tagen im Bereich Freihöls/Kronstetten entlaufen war, wurde am Samstagnachmittag in Kronstetten auf einer Wiese gesichtet, in der Nähe der Autobahn A93.

Der Stier, so Polizeihauptkommissar Markus Oberndorfer in einer Mitteilung am Sonntag, war äußerst scheu und hatte sich trotz mehrmaliger Versuche nicht einfangen lassen. Um eventuelle Gefahren für den Verkehr auf der Autobahn und an der in der Nähe vorbeiführenden Bahnstrecke abzuwenden, griff die Polizei zur ultima ratio. Sie beauftragte einen Jäger, der den Stier erschoss.

Einsatz

Stier sprang wie Geißbock über Gitter

Vom Hof eines Teublitzer Metzgers entwischte ein Angus-Bulle. Ein Jäger musste helfen. Die Kritik im Netz ist heftig.

Dass ein Stier ausbüchst, kommt immer wieder vor. In Schierling war im Mai 2019 ein Stier aus dem Stall geflohen und durch den Markt spaziert, bevor er erschossen wurde. In Teublitz sah im November 2018 ein Angus-Bulle rot. Das Tier war bei einem Metzger angeliefert worden, um am nächsten Tag geschlachtet zu werden. Als es in den Stall geführt werden sollte, riss es sich los, drückte mit seinen 700 Kilo Gewicht ein Hoftor ein, rammte einen Transporter und drückte einen Gartenzaun nieder, bevor ein Anwohner mit Jagdschein den Bullen erschießen konnte. In Furth im Wald wurde ein Jungbulle, der sich in der Nähe von Bundessstraße und Bahngleis herumtrieb, im Mai 2017 getötet.

Weitere Polizeimeldungen aus Bayern lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht