MyMz

Unfälle

Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Bei einem Unfall nahe Landshut sind am Donnerstag zwei Personen schwer verletzt worden. Die B15 wurde teilweise gesperrt.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. F. Foto: Marcel Kusch/dpa
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. F. Foto: Marcel Kusch/dpa

Ergolding.Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Ergolding (Lkr. Landshut) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstagmorgen geriet die 19-jährige Unfallverursacherin gegen 6.40 Uhr aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn der Bundesstraße 15. Dort kollidierte sie frontal mit einem entgegenkommenden Wagen. Der 38-jährige Fahrer des Autos musste aus seinem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Beide Verletzte kamen in Krankenhäuser.

Die Unfallstelle befand sich in der Nähe der Auffahrt Landshut/Essenbach zur Autobahn 92 und wurde weiträumig abgesperrt. In dem Bereich staute sich der Verkehr. Die Vollsperrung der Bundesstraße sollte laut Polizei noch bis zum späten Vormittag dauern.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht