MyMz

Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Eine 62-Jährige übersah am Mittwoch im Landkreis Neumarkt einen anderen Autofahrer. Vater und Sohn wurden schwer verletzt.

Das Auto des 50-Jährigen überschlug sich mehrmals, wie die Polizei mitteilte.
Das Auto des 50-Jährigen überschlug sich mehrmals, wie die Polizei mitteilte. Foto: Carsten Rehder/picture alliance/dpa

Breitenbrunn.Am Mittwochnachmittag ist eine 62-jährige Opelfahrerin aus dem Landkreis Neumarkt von Hamberg in Richtung Langenthonhausen gefahren und mit einem 50-jährigen Hyundai-Fahrer kollidiert. Die 62-Jährige übersah den von rechts kommenden Mann an einer Straßenkreuzung, wie die Polizei mitteilte.

Der Hyundai kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich in der angrenzenden Wiese mehrmals. Hierbei wurden der Fahrer und sein Sohn schwerletzt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber und einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Fahrerin des Opels wurde nur leicht verletzt und vorsorglich ebenfalls in ein Krankhaus eingeliefert.

Polizei

Fußgänger in Regensburg angefahren

Der 34-Jährige überquerte bei grüner Ampel den Minoritenweg. Ein Autofahrer touchierte ihn und fuhr dann weiter.

An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Totalschaden in Gesamthöhe von ca. 6000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Durch die Staatsanwaltschaft wurde die Hinzuziehung eines Gutachters zur Unfallstelle angeordnet.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht