MyMz
Anzeige

Polizei

B85: Mann stoppt Geisterfahrer

Der 87-Jährige hatte auf der Bundesstraße bei Untertraubenbach einfach gewendet. Den Falschfahrer erwartet eine Anzeige.

Zeugen sollen sich bei der Polizei melden. Foto: Weigl
Zeugen sollen sich bei der Polizei melden. Foto: Weigl

Roding.Am Donnerstag gegen 9.40 Uhr ging bei der Polizei Roding die Mitteilung über einen Falschfahrer auf der B85 zwischen Untertraubenbach und Wetterfeld ein. Wie sich herausstellte, fuhr ein Mann (55) mit seinem Auto von Roding in Richtung Cham, als ihm auf Höhe Untertraubenbach ein Mercedes auf seiner Fahrspur, also von Cham kommend in Richtung Roding fahrend, entgegenkam. Am Steuer des Mercedes saß ein 87-jähriger Mann, der zuvor offenbar gewendet hatte und die Bundesstraße in falscher Richtung befuhr. Dem umsichtigen Verhalten des 55-Jährigen war es zu verdanken, dass kein Unfall passierte. Dieser hatte den Mercedes-Fahrer gestoppt und ihn zum Umkehren bewegt. Dennoch hätten zwei Verkehrsteilnehmer stark abbremsen müssen. Diese sollen sich als Zeugen bei der Polizei melden. Den Falschfahrer erwartet eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht