MyMz
Anzeige

Notruf

Defekte Küchenmaschine löste Brand aus

Nach dem Küchenbrand in Cham-Michelsdorf schließen die Brandermittler ein fahrlässiges Handeln des Bewohners aus.

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Schwerverletzte mit vereinten Kräften in den Hubschrauber verlegt und nach Regensburg geflogen.  Foto: Johannes Schiedermeier
Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Schwerverletzte mit vereinten Kräften in den Hubschrauber verlegt und nach Regensburg geflogen. Foto: Johannes Schiedermeier

Cham.Nach dem Küchenbrand im Chamer Ortsteil Michelsdorf, der am Samstag ein Großaufgebot an Rettungskräften auf den Plan gerufen hatte, gibt es neue Erkenntnisse zur Brandursache. Die Chamer Polizei hat den Brandort mit einem Brandfahnder der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg am Montag in Augenschein genommen und eine Spurensicherung durchgeführt. Dabei konnte die Brandursache abschließend geklärt werden, wie die Polizei mitteilt.

Nach den Erkenntnissen der Ermittler ist die Brandentwicklung nicht auf das Fett auf dem Herd zurückzuführen. Die Ursache sei stattdessen auf einen technischen Defekt an einer Küchenmaschine zurückzuführen. Wichtig ist diese Erkenntnis für die Polizei, weil damit ausgeschlossen werden könne, dass der Brand auf ein fahrlässiges Handeln des Bewohners zurückgehe, wie die Polizei auf Nachfrage unseres Medienhauses erklärt.

Frage nach Fettexplosion bleibt offen

Nach ersten Erkenntnissen der Einsatzkräfte vor Ort, hatte der Bewohner versucht, den Küchenbrand selbst zu löschen. Er wurde mit schweren Brandverletzungen und Rauchgasvergiftungen mit dem Rettungshubschrauber nach Regensburg geflogen. Neben der Ehefrau hatten die Einsatzkräfte zudem eine pflegebedürftige Frau aus dem Haus gerettet.

Ob es beim Löschversuch des Mannes zu einer Fettexplosion gekommen ist, bleibt weiter offen. Nach Auskunft der Polizei lasse sich lediglich eine Flammenbildung im Fett nachweisen.

Einsatz

Fettexplosion in Chamer Küche

Bei einem Brand in Michelsdorf wurde beim Löschen ein Mann schwer verletzt. Feuerwehr rettet pflegebedürftige Frau.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht