MyMz
Anzeige

Polizei

Mehr als 100 illegale Böller entdeckt

Silvester ist lange vorbei. Für den Schmuggel von verbotenen Knallern spielt das keine Rolle, stellen die Fahnder fest.

Bei der Kontrolle eines 26-jährigen Tschechen entdeckten die Fahnder mehr als 100 verbotene pyrotechnische Gegenstände. Foto: Marc Müller/dpa
Bei der Kontrolle eines 26-jährigen Tschechen entdeckten die Fahnder mehr als 100 verbotene pyrotechnische Gegenstände. Foto: Marc Müller/dpa

Neukirchen b. Hl. Blut.Obwohl der Jahreswechsel bereits längere Zeit zurückliegt, finden die Schleierfahnder trotzdem noch regelmäßig illegale Böller. So auch am vergangenen Dienstag.

In Rittsteig kontrollierten sie einen 26-jährigen Tschechen, der in seinem Auto mehr als 100 Stück illegale pyrotechnische Gegenstände mit sich führte. Die Böller wurden sichergestellt, der Mann wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz angezeigt, teilt die Polizei mit.

Mehr aus dem Landkreis Cham lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht