mz_logo

Polizeimeldungen
Donnerstag, 26. April 2018 15° 2

Natur

Sturm knickt Bäume um und stoppt Lifte

Die Feuerwehren mussten einige Bäume von der Straße holen, Arber und Hohenbogen stellten den Skibetrieb ein.
Von Stefan Weber

Wie hier bei Heitzelsbach in der Gemeinde Miltach warf der Strum einige Bäume über die Straße. Foto: wf

Bad Kötzting.Es war ein wahrhaft ungemütlicher Morgen, der die Bürger des Altlandkreises am Mittwoch auf dem Weg in die Arbeit empfing. Starkregen und kräftige Windböen sorgten für Behinderungen, vor allem auf den Straßen. Die Feuerwehren wurden zu mehreren Einsätzen gerufen, weil Bäume über die Fahrbahn gedrückt worden waren.

So etwa in Heitzelsberg in der Gemeinde Miltach. Hier war ein Baum über die Fahrbahn und in eine Telefonleitung gefallen. Auch auf der Staatsstraße 2140 bei Rimbach musste die Feuerwehr anrücken, um einen umgestürzten Baum zu entfernen.

Pech hatten an diesem Tag auch die Wintersportler. Aufgrund der Tags zuvor bereits prophezeiten Windstärken vor allem in den Höhenlagen sahen die Bergbahnen am Großen Arber und auf dem Hohenbogen davon ab, ihre Liftanlagen in Betrieb zu nehmen. Am Eck war Skifahren allerdings möglich.

Größere Schäden waren nicht zu verzeichnen, wie die Polizeiinspektion Bad Kötzting auf Nachfrage unseres Medienhauses erklärt. In den übrigen Regionen des Landkreises Cham lief der Sturm noch glimpflicher ab. (wf)

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht