MyMz
Anzeige

Polizei

Tourist versteckt Ecstasy in der Socke

Der 34-Jährige ging der Polizei in einer Zugverbindung nach Tschechien ins Netz. In der zweiten Socke war Cannabis versteckt.

Ein 34-jähriger Mann aus Indien wurde bei einer Kontrolle mit Ecstasy erwischt. Foto: Boris Roessler/dpa
Ein 34-jähriger Mann aus Indien wurde bei einer Kontrolle mit Ecstasy erwischt. Foto: Boris Roessler/dpa

Furth im Wald.Gleich mehrere Drogenfunde machten die Fahnder der Grenzpolizeigruppe in den grenzüberschreitenden Zügen. Bei einem 34-jährigen Inder, der als Tourist unterwegs war, fanden die Beamten am Mittwochabend in der Hosentasche und in einer Socke zwei Ecstasy-Tabletten und in der anderen Socke 2 Gramm Marihuana.

Ein 21-jähriger Mann aus dem Landkreis Ebersberg wurde am späten Mittwochnachmittag im Zug nach Regensburg kontrolliert. Bei ihm entdeckten die Kontrollbeamten eine Kleinmenge Marihuana in seiner Hosentasche.

Auf dem Weg zum Techno-Fest

Am Dienstagnachmittag wurden ein Pärchen, ein 28-jähriger Tscheche und eine gleichaltrige Deutsche aus Niederbayern, welche zu einem Techno-Fest nach Tschechien wollten, einer Kontrolle unterzogen. Bei dem Mann wurden im Rucksack zwei Ecstasy-Tabletten und etwas Crystal (Methamfetamin) aufgefunden.

Die Frau hatte in ihrer Handtasche in einer Glasdose eine Kleinmenge Marihuana und im Gepäck weitere fünf Gramm in Plastiktütchen portioniert aufbewahrt. Bei beiden wurde auf richterliche Anordnung die Wohnungen durchsucht, wobei der Mann noch eine XTC, etwas Marihuana und 5 Gramm getrocknete Psilocybin-Pilze, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen, zuhause hatte.

Auch bei der Frau wurden die Fahnder noch fündig. Sie hatte etwas Marihuana und eine Kleinmenge Haschisch in der Wohnung. Weiterhin wurden 15 Gramm einer Substanz aufgefunden, die positiv getestet wurde.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht