MyMz
Anzeige

Verkehr

Verunglückte Fahrerin aus Auto befreit

Eine Frau kam auf der Staatsstraße 2140 bei Grafenwiesen mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und war im Unfallwagen gefangen.

Auf der Fahrerseite kam der Suzuki Ignis zum Liegen. Foto: kht
Auf der Fahrerseite kam der Suzuki Ignis zum Liegen. Foto: kht

Grafenwiesen.Sachschaden entstanden ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 17.45 Uhr, als eine Fahrerin aus dem Landkreis Regen auf der Staatsstraße 2140 in Richtung Grafenwiesen fuhr und in Höhe Haiberg nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug schlitterte noch etliche Meter im Verlauf der Böschung weiter, ehe es auf der Fahrerseite zum Liegen kam.

Nachdem sich die Fahrerin nicht mehr selbst aus dem Auto befreiten konnte, informierte sie die Leitstelle Regensburg, die daraufhin den BRK-Rettungswagen aus Bad Kötzting sowie die Feuerwehren aus Grafenwiesen und Voggendorf an die Einsatzstelle alarmierte. Die Einsatzkräfte halfen der Frau aus dem Fahrzeug, ehe sie von der Besatzung des Rettungswagens behandelt wurde, dann aber von einem Transport ins Krankenhaus absah.

Der Straßenabschnitt wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Voggendorf und der nachalarmierten Freiwilligen Feuerwehr Sperlhammer nicht zuletzt infolge des hohen Feierabendverkehrs komplett gesperrt. Die Feuerwehr Grafenwiesen unterstützte vor Ort die Aufräumarbeiten. Am Fahrzeug entstand insbesondere auf der Fahrerseite etlicher Sachschaden. Nach dem Abschleppen des Wagens war der Straßenabschnitt ab 18.30 Uhr wieder durchgängig befahrbar. (kht)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht