mz_logo

Polizeimeldungen
Dienstag, 24. April 2018 22° 3

Polizei

Betrunken über Kreisel „gepflügt“

Ein Kreisverkehr samt Verkehrszeichen und Straßenlampen standen einem 32-jährigen Autofahrer bei Mainburg im Weg.

Mainburger Polizisten stellten den Führerschein des Wolnzachers sicher. Foto: Florian Schuh/dpa

Mainburg.Am Mittwochmorgen, 3. Januar, gegen 0.45 Uhr war ein 32-jähriger Autofahrer von der Köglmühle her kommend in Richtung Ebrantshausen unterwegs. Er übersah den Kreisverkehr, überfuhr ein Verkehrszeichen und die Straßenlampen. Den entstandenen Schaden schätzt die Mainburger Polizei auf etwa 5000 Euro. Bei dem Fahrer aus Wolnzach wurde Alkoholgeruch festgestellt, nach einem Alkotest wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Mehr aktuelle Polizeiberichte aus dem Kreis Kelheim lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht