MyMz
Anzeige

Polizei

Biker bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer (18) war bei Painten zu schnell in einer Kurve unterwegs und krachte in ein entgegenkommendes Auto

Mit einem Rettungshubschrauber wurde der schwer verletzte Motorradfahrer in die Uni-Klinik geflogen. . Symbolfoto: André Baumgarten
Mit einem Rettungshubschrauber wurde der schwer verletzte Motorradfahrer in die Uni-Klinik geflogen. . Symbolfoto: André Baumgarten

Painten.Schwer verletzt wurde ein 18-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 17.20 Uhr bei Painten. Der junge Mann aus dem Landkreis Kelheim wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Regensburg geflogen. Der Motorradfahrer war auf der Kreisstraße 16 in Richtung Painten unterwegs. Er kam im Bereich einer Rechtskurve bei Netzstall aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Eine 59-jährige Ford-Fahrerin aus dem Landkreis Kelheim kam dem Motorradfahrer entgegen und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 18-jährige wurde in den Graben geschleudert und zog sich zumindest eine Oberschenkelfraktur zu. Weitere Verletzungen waren an der Unfallstelle noch nicht gesichert. Die zwei Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 14000 Euro. Die Fahrerin des Pkw und ihr Beifahrer blieben unverletzt, teilte die Polizeiinspektion Kelheim mit.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Kelheim finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht