MyMz
Anzeige

Fahrzeugbrand

Feuerwehr rückte auch mit Mistgabeln an

Am Mittwoch war auf der B 15 neu zwischen Saalhaupt und Schierling die Ladung eines Lastwagens in Flammen aufgegangen.

Am 9. Oktober 2019 ging die Ladung aus Strohquadern eines Lastwagens auf der B 15 neu zwischen dem Dreieck Saalhaupt und Schierling in Flammen auf. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden gesperrt.
Am 9. Oktober 2019 ging die Ladung aus Strohquadern eines Lastwagens auf der B 15 neu zwischen dem Dreieck Saalhaupt und Schierling in Flammen auf. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

Saalhaupt.Mit Tanklöschfahrzeugen, aber auch mit Mistgabeln und Einreißhaken waren zahlreiche Feuerwehrleute am Mittwoch spätnachmittags bei einem Fahrzeugbrand auf der B 15 neu zwischen dem Dreieck Saalhaupt und Schierling im Einsatz. „Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Lkw-Anhänger schon zum teil in Vollbrand“, teilte Tobias Schmid von der Feuerwehr Langquaid mit. Die Zugmaschine konnte vom Lkw-Fahrer noch abgehängt werden. Am Anfang wurde das brennende Stroh durch Atemschutzträger mittels Einreißhaken und Dunggabeln vom Anhänger gezogen und abgelöscht.

Langquaid: Lkw brennt

Im weiteren Einsatzverlauf kamen noch ein Radlader und ein Traktor zum Einsatz und den Anhänger zu entladen. Die brennenden Strohballen wurden erst auf die Fahrbahn geschmissen, um diese dort abzulöschen. Anschließend wurde das Stroh in Wechselcontainer umgeladen. Die Container wurden dann nach Teugn transportiert und dort wurde das Stroh endgültig abgelöscht.

Sehen Sie hier ein Video vom Lkw-Brand auf der B 15 neu

Strohbrand forderte die Retter stundenlang

Aufgrund der benötigen Löschwassermenge an der Einsatzstelle wurde durch mehrere Löschfahrzeuge im Pendelverkehr die Wasserversorgung sichergestellt. Die B15neu war in Fahrtrichtung Schierling während der kompletten Einsatzdauer komplett gesperrt.

Ein Bergeunternehmen musste, nachdem der Brand nach einigen Stunden in der Nacht unter Kontrolle gebracht werden konnte, anrücken um den Anhänger von der Bundesstraße zu bergen.

Die Fahrbahn der B 15 neu musste für mehrere Stunden gesperrt werden.
Die Fahrbahn der B 15 neu musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Während des gesamten Zeitraums war die Bundesstraße B15n zwischen dem Autobahndreieck Saalhaupt und der Anschlussstelle Schierling-Nord in Fahrtrichtung Landshut komplett für den Verkehr gesperrt.

Weshalb der Brand ausgebrochen war, konnte die Polizei vor Ort noch nicht näher bestimmen, ein defekt an den Bremsen oder an den Reifen könnte aber ursachlich dafür sein, so Einsatzkräfte vor Ort. Gegen 21 Uhr konnte die B15n dann wieder für den Verkehr freigegeben werden.Im Einsatz waren die Feuerwehren Teugn, Langquaid, Hausen, Bad Abbach, Kelheim und Saalhaupt.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Kelheim finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht