MyMz
Anzeige

Polizei

Kelheim: Einbrecher per DNA überführt

Polizei klärt Einbruch in eine Gaststätte in Kelheimwinzer nach gut einem Jahr auf – per DNA-Abgleich.

Die Polizei klärte einen Einbruch in Kelheim nach einem Jahr auf.  Foto: Silas Stein/dpa
Die Polizei klärte einen Einbruch in Kelheim nach einem Jahr auf. Foto: Silas Stein/dpa

Kelheim.Im November 2017 war in eine Gaststätte in Kelheimwinzer eingebrochen worden. Damals sind dem Betreiber Schäden im mittleren vierstelligen Bereich entstanden. Aufgrund akribischer Tatortarbeit konnten Beamte der Polizeiinspektion Kelheim nun zwei Tatverdächtigen ermitteln. Die beiden amtsbekannten Männer wurden aufgrund von DNA-Spuren am Tatort überführt.

Zum Ende des Jahres 2017 gab es eine Einbruchsserie im Landkreis: So drangen zwei Unbekannte beispielsweise in ein Restaurant in der Kelheimer Innenstadt ein, indem sie mit einem Pflasterstein eine Scheibe einwarfen. Dann klauten Sie die Einnahmen aus der Registrierkasse. Nur Tage zuvor hatte sich ein Unbekannter an einer anderen Gaststätte in Kelheim zu schaffen gemacht, scheiterte aber an der Eingangstür.

Auch in Abensberg waren damals Ganoven auf Raubzug: Zwölf Geschäfte, Wirtschaften, Cafés und auch das Kino wurden heimgesucht. Aus dem Tresor einer Gaststätte wurde laut Angaben des Besitzers damals ein Tresor mit rund 11 000 Euro entwendet.

Auch mehrere Privathäuser in allen Ecken des wurden damals von Einbrechern heimgesucht.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht