MyMz
Anzeige

Polizei

Mann starb an Folgen eines Sturzes

Die Obduktion des Kelheimers (72), der schwer verletzt auf einem Parkplatz gefunden wurde, ergab keinen Hinweis auf Dritte.

Der Verletzte wurde in eine Klinik gebracht, wo er dann starb. Foto: Weigel/dpa
Der Verletzte wurde in eine Klinik gebracht, wo er dann starb. Foto: Weigel/dpa

Kelheim.Keinerlei Hinweise auf eine Beteiligung von weiteren Personen an den schweren Kopfverletzungen eines Kelheimers (72), an denen der Senior am Freitag verstarb, ergaben die Ermittlungen der Kripo Landshut. Auch bei der Obduktion am Montag sind „keine Hinweise auf eine mögliche Beteiligung von weiteren Personen festgestellt worden“. Die Verletzungen seien, so die Mitteilung des Polizeipräsidiums Niederbayern, auf einen Sturz zurückzuführen. Wie berichtet, war am Donnerstag gegen 17 Uhr auf einem Parkplatz am Hohenpfahlweg in Kelheim im Bereich der Affeckinger Straße der Kelheimer mit einer Verletzung am Hinterkopf aufgefunden worden. Der Senior wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Es wurden laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Niederbayern schwere Verletzungen festgestellt, in deren Folge der Mann schließlich am folgenden Tag verstarb.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Kelheim finden Sie hier.

Polizei

Kriminalität etwa auf Vorjahresniveau

Polizeipräsident Herbert Wenzl übergibt den Sicherheitsbericht 2018 an Kelheims Landrat Neumeyer. Es gab 3618 Straftaten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht