MyMz
Anzeige

Riedenburgerin erkennt Falle gerade noch

Gutschein-Masche: Eine 55-Jährige aus Riedenburg wäre beinahe auf einen Telefonbetrug hereingefallen.

Telefonbetrug ist mittlerweile leider beinahe alltäglich geworden.
Telefonbetrug ist mittlerweile leider beinahe alltäglich geworden. Foto: Julian Stratenschulte/picture alliance / dpa

Riedenburg.Am Samstag, 27. Juni 2020, gegen 10.25 Uhr, erhielt eine 55-jährige Frau aus Riedenburg einen Anruf von einem bisher unbekannten Täter, welcher ihr in gebrochenem Deutsch mitteilte, dass sie angeblich bei einem Preisausschreiben mehrere Gutscheine gewonnen hätte. Nachdem der Anrufer sich die Adresse der Frau bestätigen ließ, teilte er ihr noch mit, dass wegen der Corona-Pandemie noch eine Bearbeitungsgebühr anfallen würde, welche sie im Voraus begleichen müsste. Hierzu wollte der Täter noch die Bankverbindung wissen. Die Dame erkannte nun die Masche und legte auf, ohne weitere Daten preiszugeben.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht