MyMz
Anzeige

Polizei

Rollerfahrer wird schwer verletzt

Siegenburger knallt bei einem Sturz mit dem Kopf auf den Bordstein – betrunken, ohne Führerschein, der Roller war „frisiert“.

Ein 24-Jähriger verletzt sich bei einem Sturz mit dem Roller in Mainburg schwer. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Ein 24-Jähriger verletzt sich bei einem Sturz mit dem Roller in Mainburg schwer. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mainburg.Im Rahmen der Streife bemerkte eine Besatzung der PI Mainburg am 20. Juni 2019, um 20.18 Uhr, im Bereich der Paul-Münsterer Straße in Mainburg eine männliche Person, die auf der dortigen Verkehrsinsel lag. Wie sich herausstellte, handelte es sich um einen 24-jährigen Siegenburger, der mit einem Roller auf dem Fahrradweg stadtauswärts unterwegs war, dabei stürzte und mit dem Kopf auf der Bordsteinkante der Verkehrsinsel aufschlug. Unfallursächlich dürfte eine erhebliche Alkoholisierung des Mannes gewesen sein. Er wurde schwer verletzt in das nächstliegende Krankenhaus verbracht. Die weitere Überprüfung ergab noch, dass er sich nicht im Besitz der für den Roller erforderlichen Fahrerlaubnis befand und die Betriebserlaubnis des Rollers aufgrund Manipulationen im Hinblick auf die zu fahrende Geschwindigkeit erloschen war. Zeugenhinweise zum Unfall bitte an die Polizei Mainburg unter der Tel.-Nr. (0 87 51) 86 33 0.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht