MyMz
Anzeige

Polizei

Starker Rauch durch angebranntes Essen

Die Freiwillige Feuerwehr Kelheim-Stadt kommt zu Hilfe. Den Wohnungsinhaber erwartet nun eine Anzeige.

Feuerwehrleute rückten am 21. Juni mittags aus, nachdem in einer Wohnung in Kelheim Essen angebrannt war. Archivfoto: Bastian Winter
Feuerwehrleute rückten am 21. Juni mittags aus, nachdem in einer Wohnung in Kelheim Essen angebrannt war. Archivfoto: Bastian Winter

Kelheim.Ein angebranntes Essen hat am Freitag, 21. Juni, mittags für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Das Essen war nach Mitteilung der Polizeiinspektion (PI) Kelheim in einer Mikrowelle erhitzt worden. Aufgrund der angebrannten Speise kam es nach Mitteilung der Polizeiinspektion Kelheim zu einer Rauchentwicklung in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Kelheim in der Friedhofstraße. Dabei gab es keine Verletzten und laut Polizei keinen Fremdschaden. Die Wohnung musste durch die Feuerwehr belüftet werden. Den Wohnungsinhaber erwartet eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen die Verordnung über die Verhütung von Bränden, so die PI.

Weitere Polizeiberichte aus dem Landkreis Kelheim lesen Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht