MyMz
Anzeige

Polizei

Trotz Ausgangsbeschränkungen unterwegs

Im Landkreis Kelheim wurden gleich mehrere Bürger erwischt, die gegen die Ausgangsregeln verstießen. Anzeige wurde erstattet.

Weil zwei Männer in Mainburg gegen die Regelungen des Infektionsschutzgesetzes verstießen, wurde Anzeige erstattet. Symbolfoto: Gross
Weil zwei Männer in Mainburg gegen die Regelungen des Infektionsschutzgesetzes verstießen, wurde Anzeige erstattet. Symbolfoto: Gross

Kelheim.Auch im Landkreis Kelheim gibt es immer wieder Bürger, die sich nicht an die seit Samstag in Bayern geltenden Ausgangsbeschränkungen halten. Alleine am Montag mussten die Polizei Kelheim sowie die umliegenden Polizeiinspektionen bei insgesamt fünf Vorfällen in Kelheim, Neustadt, Bad Abbach und Mainburg eingreifen.

In Mainburg wurde die Polizei am Montag auf zwei Männer aufmerksam. Gegen beide wurde Anzeige erstattet. Wie die Polizei berichtet, ging gegen 23 Uhr eine telefonische Mitteilung über zwei verdächtige Personen im Bereich Wiesenweg ein. Bei der anschließenden Kontrolle der beiden 35-jährigen Männer stellten die Polizisten fest, dass diese Visitenkarten mit Werbung verteilten, anstatt sich an die derzeit geltenden Vorkehrungen zur Eindämmung der fortschreitenden Coronavirus-Ansteckungen zu halten. Beide müssen sich nun wegen Verstoßes gegen die Regelungen des Infektionsschutzgesetzes verantworten.

Auch in der Stadt Kelheim gab es am Montag einen Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkung, in Neustadt registrierte die Polizei an diesem Tag zwei Fälle. Zudem wurde in Bad Abbach ein Verstoß gegen die Betriebsstättenuntersagung festgestellt.

Bei der Polizei Kelheim gingen nach eigenen Angaben auch am Montag wieder viele Anrufe von Bürgern ein, welche Fragen rund um das Thema Ausgangsbeschränkungen hatten. Die Anrufer werden gebeten, sich bei diesbezüglichen Fragen an das Bürgertelefon des Landratsamts Kelheim unter der Telefonnummer (0 94 41) 2 07 31 12 zu wenden. Alternativ können viele Infos auch über die Internetseite des Landkreises Kelheim abgerufen werden.

Weitere Nachrichten aus Kelheim lesen Sie hier

Alles Wichtige zur Corona-Krise finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht