MyMz
Anzeige

Polizei

15-Jähriger beweist Zivilcourage

Der Schüler wollte Jugendliche in Neumarkt vom Vandalismus abhalten – und wurde daraufhin verprügelt und bespuckt.

Im LGS-Park haben zwei Jugendliche Flaschen zerschlagen. Themenfoto: Martin Gerten
Im LGS-Park haben zwei Jugendliche Flaschen zerschlagen. Themenfoto: Martin Gerten

Neumarkt.Bei kriminellen Zwischenfällen wird in der Öffentlichkeit immer wieder Zivilcourage gefordert. Die hat ein Schüler nun in Neumarkt wirklich bewiesen – und bitter bezahlen müssen. Drei Jugendliche im Alter von 14, 15 und 16 Jahren hatten am Montagabend gegen 17 Uhr bei der Steintreppe im LGS-Park beobachtet, wie zwei Jugendliche gegenüber von ihnen Glasflaschen zerbrachen. Der 15-Jährige bat die unbekannten Täter daraufhin, damit aufzuhören. Die beiden Jungen gingen jedoch auf den 15-Jährigen los und schlugen auf ihn ein, einer der beiden spuckte ihm sogar ins Gesicht. Der 15-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen.

Es wurde bei der Polizei Anzeige erstattet – und diese bittet Zeugen des Vorfalls, sich zu melden unter Tel. (09181) 4885-0.

Inzwischen kann die Neumarkter Polizei einen schnellen Ermittlungserfolg verbuchen: Sie hat die beiden 17 und 15 Jahre alten Tatverdächtigen erwischt. Sie sind zwar noch nicht volljährig, aber strafmündig.

Das könnte Sie auch interessieren:

Maritim

Hier findet sich das Meer in Neumarkt

An sich trennen den Landkreis Hunderte Kilometer von der hohen See. Dennoch finden sich hier vier maritime Geschichten.

Weitere Nachrichten aus Neumarkt lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht