MyMz
Anzeige

Eskalation

25-Jähriger verschanzt sich nach Streit

Im Gemeindebereich von Mühlhausen kommt es zu einem Familienstreit. Ein junger Mann verliert die Beherrschung.

Der 25-Jährige wurde bei dem Einsatz durch einen Hundebiss am Arm verletzt, teilt die Polizei mit. Foto: Bastian Winter
Der 25-Jährige wurde bei dem Einsatz durch einen Hundebiss am Arm verletzt, teilt die Polizei mit. Foto: Bastian Winter

Mühlhausen.Am Sonntag um 22.20 Uhr kam es im Gemeindebereich Mühlhausen zu einem Familienstreit, in den ein 25-jähriger Mann involviert war. Dieser verschanzte sich im Laufe des Streits mit einem Messer bewaffnet auf dem Dachboden. Die Mutter befürchtete, dass er sich in dem psychischen Ausnahmezustand etwas antun werde.

Beim Eintreffen der Streife drohte er damit, die Beamten oder auch andere Personen zu verletzen, wenn sie versuchen würden, ihm zu nahe zu kommen. Der Mann konnte schließlich unter Hinzuziehung von BRK und Feuerwehr durch Spezialeinsatzkräfte mit einem Diensthund überwältigt werden. Dabei wurde er durch einen Hundebiss am Arm verletzt, teilt die Polizei mit. Er wird zur Behandlung untergebracht.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht