MyMz
Anzeige

Feuer

Brand in Lauterhofen geht glimpflich aus

In einem Wohnhaus in Lauterhofen beginnt ein Wäschekorb zu brennen. Eine Bewohnerin bemerkt das Feuer schnell.

Die Feuerwehren aus Brunn, Lauterhofen, Pfaffenhofen und Neumarkt waren bei dem Brand im Einsatz. Foto: André Baumgarten
Die Feuerwehren aus Brunn, Lauterhofen, Pfaffenhofen und Neumarkt waren bei dem Brand im Einsatz. Foto: André Baumgarten

Lauterhofen.Die Bewohnerin eines Wohnhauses in Lauterhofen reagiert schnell und geistesgegenwärtig, als sie am Samstagabend ein Feuer in der Waschküche entdeckte. Sie brachte sofort ihre drei Kinder aus dem Haus. Das teilte die Polizei mit.

Am 4. Januar gegen 22.52 Uhr begann in der Waschküche eines Wohnhauses in der Gemeinde Lauterhofen, ein neben der Waschmaschine befindlicher Kunststoffwäschebehälter an zu brennen. Es entwickelte sich starker Rauch.


Niemand wird verletzt

Die 31-jährige aufmerksame Bewohnerin bemerkte den Rauch vom Erdgeschoss aus und brachte sofort ihre drei Kinder im Alter von acht Monaten, zwei und drei Jahren nach draußen, welche sich zu diesem Zeitpunkt im Obergeschoss befanden. Außerdem machte sie den im Erdgeschoss befindlichen 56-jährigen Schwiegervater auf den Rauch aufmerksam. Somit wurden keine Personen verletzt.

Die freiwilligen Feuerwehren aus Brunn, Lauterhofen, Pfaffenhofen und Neumarkt waren vor Ort. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ist die Brandursache auf einen technischen Defekt der Waschmaschine zurückzuführen. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizeibericht auf etwa 3000 Euro.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht