MyMz
Anzeige

Brandursache in Pölling ermittelt

Anfang März brach in einem Zweifamilienhaus im Obergeschoss Feuer aus. Die Polizei kam nun zu einem Ergebnis.

Die Feuerwehr rückte nach Pölling aus. Nun steht die Brandursache fest. Symbolfoto: Stefanie Roth
Die Feuerwehr rückte nach Pölling aus. Nun steht die Brandursache fest. Symbolfoto: Stefanie Roth

Pölling.Wie berichtet, kam es am Donnerstag, 5. März, in Pölling in der Bogenstraße im Obergeschoss eines Hauses zu einem Brand. Die Ermittlungen ergaben, dass eine unsachgemäße Lagerung von Asche-Resten für den Brand ursächlich war, wie die Polizei nun mitteilt.

Am Abend des 5. März war das Feuer in einem Zweifamilienhaus ausgebrochen. Zunächst konnten die Bewohner der betreffenden Wohneinheit im Obergeschoss nicht erreicht werden. Deswegen suchten Kräfte der Feuerwehr die Wohnung nach möglichen Verletzten ab. Die Suche verlief glücklicherweise negativ. Der Brand wurde nach gut 30 Minuten gelöscht.

Mehr zum Brand in Pölling lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht