MyMz
Anzeige

Dino aus Park in Denkendorf geklaut

Unbekannte haben ein Dinosaurier-Ausstellungsstück gestohlen. Die Polizei in Beilngries bittet um Hinweise.

Im Dino-Park in Denkendorf fehlt ein Ausstellungsstück.
Im Dino-Park in Denkendorf fehlt ein Ausstellungsstück. Foto: ig/mzred

Denkendorf.In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde das Exponat eines „Sciurumimus albersdoerferi“ aus dem Dino-Park Denkendorf entwendet. Das teilte die Polizei mit.

Dino-Park

Motiv der Dino-Diebe weiter unklar

Im Altmühltal wurde der Saurier geklaut – jetzt wurde er in Abensberg gefunden. Die Polizei kann sich keinen Reim machen.

Bei diesem Dinosauerier handelt es sich um ungefähr 65 cm langes und 45 cm hohes Ausstellungsstück. Die genannte Dinosaurierart bewegte sich zweibeinig fort und hatte kurze Vorderbeine. Die Jungtiere wiesen auffällig weite Nasenöffnungen auf und der Körper war mit einem Federflaum bedeckt. Das Museumsstück war auf einem 70 bis 80 cm langen Holzstück befestig.

Erdgeschichte

Der Dino-Park wird noch größer

Der Park in Denkendorf wird bald erweitert. Das lässt auch Kelheims Touristiker hoffen – birgt aber ein Risiko.

Der Diebstahl und der Abtransport müssen laut Polizeibericht außerhalb der Öffnungszeiten stattgefunden haben. Hinweise zur Beute und zu den Tätern nimmt die Polizei Beilngries entgegen.

Mehr Polizeiberichte aus der Region Neumarkt lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht