MyMz
Anzeige

Frau gerät auf B299 ins Schleudern

Zwischen Mühlhausen und Berching streift eine Audifahrerin zwei Lastwägen und kommt dann auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

Auf der B299 bei Mühlhausen verursachte eine Frau einen Unfall. Foto: Fabian Schreiner
Auf der B299 bei Mühlhausen verursachte eine Frau einen Unfall. Foto: Fabian Schreiner

Mühlhausen.Am Freitagvormittag kam es nahe Berching zu einem Unfall auf der B299, der für eine Vollsperrung der Strecke sorgt. Eine Frau verliert die Kontrolle über ihren Wagen und landet auf der Gegenfahrbahn. Das teilten Einsatzkräfte mit.

Vermutlich wegen der blendenen Sonne geriet eine Audifahrerin, die auf der B299 von Mühlhausen nach Berching unterwegs war, ins Schleudern. Zuerst streifte sie nach Angaben von Zeugen zwei Lastwägen, die in entgegenkommender Richtung die B299 befuhren.

Frau in Auto eingeklemmt

Dann verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und kam letztendlich auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Die Frau war in ihrem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr Berching befreite sie daraus. Nach Auskunft der Einsatzkräfte ist die Frau nur leicht verletzt.

Die Feuerwehr aus Mühlhausen leitete derweil den Verkehr ab Breitenfurt (Erasbach) um, da am Vormittag eine Totalsperre auf der B299 eingerichtet wurde. Ab 11 wurde eine Fahrbahn wieder freigegeben.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Neumarkt lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht