mz_logo

Polizeimeldungen
Sonntag, 22. April 2018 25° 3

Polizei

Freystadt: Feuer im Asylbewerberheim

In der Unterkunft wurden an mehreren Stellen im Haus Brände gelegt – jetzt ermittelt die Regensburger Kripo.
Von Heike Regnet und Katrin Böhm

In der Asylbewerberunterkunft hat es am Sonntagmorgen gebrannt – am späten Mittag war die Lage vor Ort schon wieder ruhig. Foto: Regnet

Freystadt.In der Asylbewerberunterkunft in Freystadt hat es am Sonntagvormittag gebrannt – jetzt ermittelt die Kripo Regensburg.

Nach Auskunft der Kripo verständigte ein Bewohner der Unterkunft am Sonntag gegen 8 Uhr Feuerwehr und Polizei, weil er im Unterkunftsbereich einen Brand festgestellt hatte. Einem Bewohner der Unterkunft und dem Team der Feuerwehr sei es aber gelungen, den Brand rasch zu löschen. In dem Gebäude entstand laut Polizei lediglich geringer Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Keine Hinweise auf „Einwirkung von außen“

Wie die kriminalpolizeilichen Untersuchungen derzeit zeigen, gab es an verschiedenen Stellen im Haus Brandlegungen, „die jedoch alle nicht geeignet waren, den Wohnbereich des Heimes in Brand zu setzen“, so die Kripo.

Da nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen keine Hinweise auf „eine Einwirkung von außen“ vorliegen würden, prüfe die Kripo mögliche Verantwortlichkeiten von Bewohnern des Hauses. Unabhängig davon würden die polizeilichen Ermittlungen in alle Richtungen geführt.

Bürgermeister dankt Helfern

Freystadts Bürgermeister Alexander Dorr verwies auf Nachfrage des Neumarkter Tagblatts auf die laufenden Ermittlungen der Polizei. Hier will das Gemeindeoberhaupt zunächst die Ergebnisse abwarten.

Dank sprach Bürgermeister Dorr aber den engagierten Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren von Freystadt und Möning aus, „die nach der Alarmierung rasch am Einsatzort eintrafen und halfen“. Somit habe der Brand rasch gelöscht werden können. Glücklicherweise sei niemand, weder Bewohner der Unterkunft noch die Feuerwehrmitglieder, zu Schaden gekommen.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region Neumarkt lesen Sie hier.

Weitere Berichte aus dem Landkreis Neumarkt finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht