MyMz
Anzeige

Klopapierbetrüger im Internet unterwegs

Eine Frau aus Beilngries bestellte im Internet Klopapier und zahlte 25 Euro dafür. Ihre Ware kam aber nie an.

Eine Frau aus Beilngries hat für 25 Euro Klopapier im Internet gekauft.. Foto: Rene Traut/dpa
Eine Frau aus Beilngries hat für 25 Euro Klopapier im Internet gekauft.. Foto: Rene Traut/dpa

Beilngries.Eine 65-jährige Beilngrieserin bestellte gutgläubig über ein Internetportal Klopapier im Wert von 25 Euro. Das teilte die Polizei mit. Trotz der geleisteten Zahlung blieb die Lieferung aus und das Verkäuferkonto wurde gelöscht, so dass diese Anzeige wegen Warenbetruges erstattete.

Gesellschaft

Coronavirus: Hauptsache Klopapier!

Auch in Regensburg ist ein Phänomen zu beobachten. Die Sorge, dass es beim Toilettengang zu Engpässen kommt.

Ob die 65-Jährige in der Zwischenzeit anderweitig an das derzeit „heiß begehrte“ Toilettenpapier kam war laut Polizeibericht nicht bekannt.

Mehr Polizeimeldungen aus der Region rund um Neumarkt lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht