MyMz
Anzeige

Polizei

Polizei fahndete nach einem Wildschwein

Eine Wildsau hielt am vergangenen Mittwoch Passanten und Polizeibeamte in Holzheim auf Trab. Das Tier rempelte eine Frau um.

Ein Wildschwein trieb in Neumarkts Stadtteil Holzheim sein Unwesen. Lino Mirgeler/dpa
Ein Wildschwein trieb in Neumarkts Stadtteil Holzheim sein Unwesen. Lino Mirgeler/dpa

Neumarkt.Mehrere Passanten hatten eine Wildsau beobachtet, die am vergangenen Mittwochvormittag zwischen 10.45 und 11.45 Uhr durch Holzheim fetzte. Das Tier rannte unter anderem durch mehrere Gärten und stieß dabei eine 78-jährige Frau um, die unverletzt blieb.

Drei Polizeistreifen fahndeten nach den Vorfällen nach dem Wildschwein. Der dort ansässige Kindergarten wurde von der Polizei abgesichert, andere Beamte hielten Ausschau nach dem Tier.

Meldungen zufolge entfernte sich das Wildschwein über den LGS-Park Richtung Heiligenwiesen aus der Stadt. Weitere Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Verletzt wurde niemand.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht