MyMz
Anzeige

Flucht

Polizei jagt Rollerfahrer durch Neumarkt

Der 22-Jährige war den Beamten aufgefallen, weil er nur mit halb aufgesetztem Helm und einer Zigarette unterwegs war.

Die Polizei konnte den Rollerfahrer schließlich doch noch stoppen. Foto: Weigl
Die Polizei konnte den Rollerfahrer schließlich doch noch stoppen. Foto: Weigl

Neumarkt.Das war keine besonders clevere Idee: Ein 22-jähriger Rollerfahrer war am Mittwoch gegen 12 Uhr in der Stadt mit nur halb aufgesetztem Helm, dafür aber einer Zigarette im Mund unterwegs.

Diese Aufmachung fiel der Polizei auf – doch als die Beamten ihn stoppen wollten, gab der Rollerfahrer Gas und flüchtete einmal quer durch das gesamte Stadtgebiet, so die Polizei. In der Oberen Kaserngasse konnte die Polizei den 22-Jährigen schließlich stellen.

Dann fiel auch noch der Drogentest positiv aus

Und dabei bemerkten die Beamten, dass sich der Mann gleich mehrerer Vergehen strafbar gemacht hatte: Er konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen – er ist lediglich im Besitz einer Prüfbescheinigung, der Roller erreicht jedoch eine Geschwindigkeit von etwa 50 km/h. Außerdem verlief ein Drogentest positiv – die Polizei ließ eine Blutentnahme durchführen.

Nun sucht die Polizei Menschen, die durch die Fahrweise des Beschuldigten gefährdet wurden – sie sollen sich bei der Polizei in Neumarkt, Telefon (0 91 81) 48 85-0, melden.

Weitere Nachrichten aus der Region Neumarkt lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht