MyMz
Anzeige

Kollision

Schwerer Unfall bei Berngau

Ein 78-Jähriger geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem Lkw zusammen. Der Mann wurde dabei schwerst verletzt.

Der Unfallverursacher wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Foto: Bastian Winter
Der Unfallverursacher wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Foto: Bastian Winter

Berngau.Die winterlichen Straßenverhältnisse haben am späten Mittwochnachmittag bei Berngau zu einem schweren Verkehrsunfall geführt. Ein 77-jähriger war mit seinem Transporter auf der St 2238 von Freystadt aus in Richtung Neumarkt unterwegs. Er geriet aus noch ungeklärter Ursache auf Höhe Berngau auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er laut Polizeibericht mit dem Sattelzug eines 45-Jährigen frontal zusammen.

Der Unfallverursacher wurde durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug herausgeschnitten und mit schwersten Verletzungen ins Klinikum eingeliefert. Der 45-jährige Fahrer des Lkw kam leicht verletzt ins Klinikum. Bei beiden wurde durch die Staatsanwaltschaft vorsorgliche eine Blutentnahme angeordnet.

Das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde abgeschleppt und sichergestellt. Der Lkw wurde ebenfalls mit leichten Schwierigkeiten geborgen und abgeschleppt, teilt die Polizei weiter mit. Es entstand insgesamt ein Schaden von rund 37 000 Euro. Die Staatsstraße war bis circa 23 Uhr total gesperrt. Zur technischen Hilfeleistung sowie Verkehrsmaßnahmen waren die Feuerwehren Berngau, Neumarkt, Pavelsbach, Möning und Sengenthal eingesetzt.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht