MyMz
Anzeige

Polizei

Zwei Unfälle mit Traktoren

Im Gemeindebereich Seubersdorf krachte es zweimal kurz hintereinander – und jedes Mal war ein Traktor dabei

Die Verletzten mussten ins Krankenhaus. Foto: dpa
Die Verletzten mussten ins Krankenhaus. Foto: dpa

Seubersdorf. Seubersdorf. Gleich zweimal innerhalb kurzer Zeit ereigneten sich Unfälle, in die Traktoren verwickelt waren. Am Freitag kam es gegen 11.45 Uhr auf der Kreisstraße NM 2 zwischen Freihausen und Neuhaus kurz nach dem Ortsende Freihausen zum Zusammenstoß eines Autos mit einem Traktor.

Eine 50-jährige Autofahrerin wollte den vor ihr fahrenden Traktor gerade überholen, als dessen 45-jähriger Lenker nach links abbog.

Beim Zusammenstoß verletzten sich beide Beteiligte leicht und wurden vorsorglich ins Neumarkter Klinikum abtransportiert. Der Sachschaden beläuft sich auf mindesten 50 000 Euro.

Identischer Unfall

Knapp eine Stunde später ereignete sich auf der Staatsstraße 2251 zwischen Freihausen und Riedhof kurz nach dem Ortsende Freihausen, ein identischer Unfall.

Hier wollte eine 45-jährige Audi-Fahrerin den vor ihr fahrenden und ebenfalls links abbiegenden Traktor überholen.

Sie und der 73-jährige Traktorfahrer wurden ebenfalls ins Klinikum nach Neumarkt abtransportiert. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 20 000 Euro. In beiden Fällen kippten die Traktoren um. Die Feuerwehren Freihausen und Seubersdorf waren in beiden Fällen sehr hilfreich, schreibt die Polizei in ihrem Bericht.

Weitere Polizeimeldungen gibt es hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht