MyMz
Anzeige

63 Kilo Amphetamin sichergestellt

Die Polizei fand die Drogen in Nürnberg in zwei Fahrzeugen. Fünf tatverdächtige Personen wurden festgenommen.

Über 60 Kilogramm Amphetamin wurde in zwei Fahrezeugen in Nürnberg gefunden. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa
Über 60 Kilogramm Amphetamin wurde in zwei Fahrezeugen in Nürnberg gefunden. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Nürnberg.Am Donnerstagnachmittag gelang es der Nürnberger Kriminalpolizei in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth 63 Kilogramm Amphetamin in Nürnberg sicherzustellen. Gleichzeitig konnten fünf dringend Tatverdächtige festgenommen werden.

Polizeibeamte konnten am Donnerstagnachmittag vier Personen, drei Männer und eine Frau, beobachten, wie sie konspirativ an einem in der Nürnberger Nordstadt geparkten Fahrzeug eine Tasche entluden. Bei einer daraufhin durchgeführten Kontrolle stellten die Beamten fest, dass sich in der Tasche circa 13 Kilogramm Amphetamin befanden.

Drogen

Cannabis-Plantage beschäftigt Gericht

Ein 53-Jähriger hatte im Landkreis Neumarkt versteckt ein Hanffeld angelegt. Er rechnete nicht mit „Kommissar Zufall“.

Zweites Fahrzeug mit Amphetamin beladen

In dem geparkten Fahrzeug, aus welchem die Tasche stammte, konnten zudem weitere circa 50 Kilogramm Amphetamin sichergestellt werden. Die vier Personen im Alter von 23 bis 28 Jahren wurden vor Ort festgenommen. Der 27-jährige Halter des geparkten Fahrzeugs konnte kurze Zeit später an seiner Wohnadresse ebenfalls festgenommen werden. Alle Tatverdächtigen wohnen in Mittelfranken.

Justiz

Als Drogenkuriere und Dealer unterwegs?

Drogengeschäfte als Einnahmequelle? Das ist die Frage vor Gericht. Angeklagt sind auch zwei Männer aus dem Kreis Kelheim.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete daraufhin die Durchsuchungen der Wohnungen der Tatverdächtigen an. Hierbei stellten die Ermittler zudem geringe Mengen Cannabis sowie eine vierstellige Summe Bargeld sicher.

Alle sichergestellten Gegenstände werden nun entsprechend spurentechnisch untersucht. Die Ermittlungen des zuständigen Fachkommissariats der Nürnberger Kriminalpolizei dauern an.

Gericht

Sieben Jahre Haft für Drogendealer

Der junge Mann hatte von der Parsberger Bezirksklinik aus mit Rauschgift gehandelt. Vor Gericht zeigte er sich geständig.

Die fünf Tatverdächtigen werden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth heute dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Mehr Nachrichten aus Nürnberg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht